Your browser language is not set to german. Which language would you prefer?

Ihr Browser ist nicht auf Englisch eingestellt. In welcher Sprache möchten Sie fortfahren?

game changing

Mit Leichtigkeit geplant und installiert, kommt smartengine zu erstaunlichen Ergebnissen in der Energiebilanz und überzeugt mit Zuverlässigkeit, Flexibilität und Funktionalität.

Die nachhaltige Technologie vernetzt Gebäude intelligent, effizient und zukunftssicher. smartengine ersetzt komplexe, unsichere BUS- und Strominfrastrukturen für Licht und begnügt sich mit einer herkömmlichen IT-Infrastruktur. 

vorher

nachher

Die herkömmliche Strominfrastruktur für Licht entfällt

  • smartengine stellt Sensorinformationen für viele Anlagen der Gebäudeleittechnik (GLT) bereit und senkt so signifikant die Investitionskosten in der technischen Gebäudeausrüstung (TGA). Ganz unabhängig hiervon erreicht smartengine über Energie- und Betriebskosteneinsparungen einen ausgezeichneten Return on Invest (RoI).
  • smartengine senkt den Verbrauch für Licht durchschnittlich auf 1 — 2 Watt pro Quadratmeter, ist ungeschlagen effizient und damit staatlich subventions- und förderwürdig (z. B. KfW, EIF).
  • smartengine besticht durch Einfachheit und Flexibilität und hilft, wertvolle Zertifizierungen (LEED, BREEAM, DGNB) ökologisch leistungsstarker Gebäude (Green Buildings) zu erreichen.
  • smartengine setzt neue Maßstäbe in der Gebäudeleittechnik und ist konform mit dem neuesten Stand anerkannter Regeln für Technik (EN, DIN, VDE).
  • smartengine dient einer zukunftsfähigen, nachhaltigen Nutzung und der Wertsteigerung einer Immobilie.

energy-savingsReturn on Investment

Wie groß Dein Einfluss auf die Welt und für Deine Assets sein kann errechnest Du hier. 

calculator

  • „Bewusst mit der Umwelt umgehen und dabei Kosten sparen. Das setzen wir mit smartengine in unseren Gebäuden um. Gleichzeitig empfehlen wir als Immobilienfinanzierer auch unseren Kunden, auf innovative Technologien zu bauen. Die Sensorik eröffnet völlig neue Möglichkeiten – wir sehen bahnbrechenden Entwicklungen entgegen.“

    – Oliver Klink, Vorstandsvorsitzender der Taunus Sparkasse –

  • “Die Idee dieses strategischen Investments in Bangalore ist es sicherzustellen, dass wir ein groß- artiges Zuhause für unsere Mitarbeiter bauen.”

    Keith Dias, Head Facilities – NetApp India

  • “Wir sind sehr stolz darauf als Unternehmen Klimaneutralität erreicht zu haben.“

    Daniel Joss, head, corporate real estate and facilities management zurich

  • „Es ist uns sehr wichtig sicherzustellen, dass alle unsere Tätigkeiten im Immobilien- und Gebäude- Management die Erfüllung unserer Umweltstrategie und -richtlinien stützen, inklusive der Senkung unserer CO2-Bilanz.“

    Daniel Joss, head, corporate real estate and facilities management zurich

  • „Wir gingen davon aus, dass smartengine unsere Energiekosten um 70 bis 75 senken würde, haben dieses Ziel jedoch um weitere 13 bis 15 Prozentpunkte übererfüllen können.“

    Daniel Joss, head, corporate real estate and facilities management zurich

  • „An sonnigen Tagen erreichen wir bis zu 90 % Einsparung durch die Nutzung von Tageslicht. smartengine half uns zudem eine hellere, bessere und produktivere Arbeitsumgebung für unsere Mitarbeiter zu schaffen.”

    Daniel Joss, head, corporate real estate and facilities management zurich

  • "Gemeinsam mit der W-tec AG (www.wtec.ag) erproben und erforschen wir nachhaltige Technologien im Bereich Licht. Das Lichtkonzept der Zukunft kennt keine Lichtschalter.“

    Prof. Dr. Ruth Stock-Homburg, Leap in time, Spinoff TU Darmstadt

Let's get in touch!