smartengine

Versorgung und Steuerung von herstellerunabhängigen LED-Leuchten. smartengine bindet als Zentraleinheit bis zu 48 Sensoren an.

  • Vollautomatisiertes System
  • 48 Ports à 34W pro engine 18VDC–48VDC
  • Serviceorientierte Architektur (SOA)
  • Regelung der Leuchten über Spannung
  • Stufenloses, flackerfreies Dimmen
  • Ein Datenkabel für Strom und Daten (bis zu 100m)
  • Schutzklasse III SELV, keine Stromkabel
  • Konform mit DIN, EN und VDE
  • Schnellstart des Systems unter 15 Sekunden
  • Offene Programmierschnittstelle (API)
  • BACnet Schnittstelle (GLT)

Downloads

Informationen | Komponenten | Case Studys

Alle wichtigen Informationen rund um unsere Produkte und deren Funktionsweise finden Sie in unserem Download-Bereich.